11.03.2012

FWK - SV Eintracht Nassig

2:2 (1:0)

 

 

 

Konzentrieren

Mit dem SV Nassig konnte ein spielstarker Gegner gefunden werden, der unseren Jungs teilweise die Grenzen aufzeigte. Doch der Reihe nach: Jayson brachte die Kickers mit 1:0 nach sieben Minuten in Führung, doch schon in der 8. Minute hätte der Ausgleich fallen können. Über die rechte Seite wurde schnell gespielt, doch Maximilian hielt den Schuss. Nassig wurde nun immer besser und kontrollierte das Spiel mit klugen direkten Spielzügen, die unsere Jungs vor große Probleme stellten. So konnten Schüsse im letzten Augenblick noch geklärt werden oder der Außenpfosten rettete für den schon geschlagenen Torwart. Gefahr von den Kickers – Fehlanzeige - es wurde nicht energisch gestört, der Gegner hatte zu viel Platz und Pässe wurden in den Rücken der eigenen Mitspieler oder zu lässig gespielt, so dass diese ohne Probleme abgefangen werden konnten. Gefahr für Nassig, nur durch eine Einzelaktion der Kickers in der 23. Min. und endlich auch nochmal in der 25. Min. Hier wurde ein Angriff von Nassig im Mittelfeld abgefangen und sofort in den Lauf von Jayson/Sergej gespielt, der Schuss jedoch noch geblockt.

Nach der Halbzeitpause machten beide Mannschaften da weiter, wo in der 1. Halbzeit aufgehört wurde. Nassig glänzte durch Direktspiel und die Kickers durch Unachtsamkeiten. Bei einer Ecke der Gäste unterlief Maximilian den Ball und ein Spieler aus Nassig köpfte zum 1:1 ins leere Tor. Beim nächsten Schuss von Nassig konnte der Ball nur im Nachfassen gehalten werden. Die Gäste machten weiter Druck und unsere Jungs verloren im Mittelfeld leichtfertig den Ball und verursachten durch ein Foulspiel auch gleich noch einen Freistoß. Till (planmäßiger Wechsel im Tor) lenkte den direktgeschossenen Freistoß an die Latte. Ecke der Gäste – die Abwehrspieler sprangen am Ball vorbei – Nachschuss drüber. Gegen Ende der Partie ging ein Flachschuss von Maxi am Tor vorbei und Lucas` Schuss wurde zur Ecke geblockt. Dies waren einige der wenigen Kickers-Aktionen, die herausgespielt wurden. In der 58. Min. stand es 2:1 durch eine Einzelaktion von Sergej. Dieser hatte sich über links durchgewurstelt und überlegt abgezogen. Der Schlusspunkt gehörte den Gästen, die einen Freistoß direkt in die Ecke des Torwarts verwandelten. Es gibt noch viel zu tun.

Regionalliga Bayern Spieltag 13

Sa, 27.09.2014 14:00 Uhr
FC Würzburger Kickers -:-
FC Würzburger Kickers - SV Seligenporten

flyeralarm Arena
Mittlerer Dallenbergweg 49
97082 Würzburg

 

Sportgelände Reichenbach, Platz 1  |  Steinacher Strasse 17  |  97702 Münnerstadt

Sponsoren

JUGENDARBEIT

Ausruester (AG)

Nike
TV Touring – Arena

Kickers Radio

Wer ist online?

Aktuell sind 298 Gäste und keine Mitglieder online

Facebook