18.10.2011

Romano Kujak gewinnt Bayrische Meisterschaft.

 

 

 

Am 8./9. Oktober fanden in Waltenhofen/Kempten die Bayrischen Meisterschaften im Amateurboxen statt. Von den Würzburger Kickers war Romano Kujak im Superschwergewicht am Start. Im Halbfinale besiegte er Jusopov Ashab (KKV-Regensburg) durch KO in Runde
drei. Nach anfänglichem Abtasten war Schlagkraft Trumpf. Beide Boxer gingen auf
aufs Ganze und ín der dritten Runde musste Jusopov nach zwei Kopfhaken auf die Bretter und wurde ausgezählt. Im Finale standen sich Povotaj Freskim (BC-Stein) und Romano Kujak (Kickers Wzbg.) gegenüber. Beide Athleten boxten schon zweimal gegeneinander, wobei jeder einmal siegte. In der ersten Runde versuchten beide Athleten vorzeitig den Kampf zu
entscheiden, doch danach besann sich Romano auf technisches Boxen und setzte Treffer um Treffer. Am Ende der dritten Runde gewann Romano letztendlich mit 12:3 Treffern klar nach Punkten und wurde Bayerischer Meister.

Aufgrund seiner Leistung wurde R. Kujak für die süddeutsche Meisterschaft in Friedrichshafen nomminiert.

Regionalliga Bayern Spieltag 32

Di. 22.04.2014 um 18:30 Uhr
-:-
1. FC Nürnberg II - FC Würzburger Kickers
Grundig Stadion
LIVETICKER

JUGENDARBEIT

Ausruester

Zeus

Kickers Radio

Wer ist online?

Aktuell sind 237 Gäste und keine Mitglieder online

Facebook